Inselhopping auf den Azoren

Von Europa aus landen Urlauber per (Direkt-) Flug auf den Inseln São Miguel, Terceira, Faial und Pico. Für alle anderen Inseln muss man von dort aus in die kleinen Propellermaschinen der einheimischen Fluggesellschaft umsteigen. São Miguel wird von Deutschland aus direkt angeflogen. Terceira, Faial und Pico erreichen Sie je nach aktuellem Flugplan nur über Lissabon.

Azoren-Reise für eine Woche

Kurzreisende, die nur eine Woche Zeit haben, sollten sich lediglich eine Insel zur Erkundung vornehmen. São Miguel, Terceira und Pico bieten genug, um eine Woche Urlaub intensiv mit Insel-Aktivitäten zu füllen. Faial lässt sich eventuell mit einer anderen Insel des sogenannten Triângulo (Faial, Pico, São Jorge) kombinieren. Diese Inseln sind gut mit Fähren untereinander verbunden.

Azoren-Reisen für zehn bis 14 Tage

Mit zehn Tagen oder zwei Wochen Urlaub lassen sich gut drei Inseln ohne Stress bereisen. Für vier bis fünf Inseln sollten Sie mindestens zwei Wochen einplanen. Wer nicht fliegen möchte, verbindet die drei Inseln des Triângulo untereinander mit der Fähre. Aber auch auf die Insel Flores gelangt man im Direktflug von Faial aus.

São Miguel: Start in alle Himmelsrichtungen

Wer auf dem Flughafen Ponta Delgada auf São Miguel ankommt, hat die Qual der Wahl und kann quasi in alle Richtungen fliegen. Der Flughafen von Ponta Delgada ist das Drehkreuz der Inseln. und von dort aus werden alle anderen Azoren-Inseln angeflogen.

Kombi-Tipp: Kultur und/oder Natur?

Eine klassische Rundreise mit guten Überblick über Natur und Kultur kombiniert die Inseln São Miguel, Faial, Pico und Terceira. Liegt der Reiseschwerpunkt auf dem Naturerlebnis, kombiniert man am besten São Miguel mit Flores, Corvo (im Tagesausflug), São Jorge und Pico.

  • Natur- und Wassersport: Wassersportler und Liebhaber des Meeres kombinieren São Miguel mit Santa Maria, Pico und Faial.
  • Kulturreisen: Eintauchen in die Kultur kann man vorwiegend auf São Miguel, Terceira und Faial.
  • Ruhe und Erholung: Wer Ruhe und Einsamkeit sucht, ist bei Flores, Corvo und Graciosa genau richtig.

Azoren-Reise für 3 Wochen

Bei drei Wochen Zeit können Urlauber alle Inseln bereisen. Bei einer Reisedauer von vier Wochen genießt man die volle Bandbreite der Azoren ausgiebig und intensiv.

Bereits fertig ausgearbeitet: Eine faszinierende Insel-Hopping-Tour für 15 Tage mit anderen Gleichgesinnten!

– Anzeige –

Portugal | Azoren

Wandern, Wein und Wale | Pilotreise
15 Tage Natur- und Wanderreise mit Kreuzfahrt

  • Vier Azoren-Inseln kombiniert
  • Ausgeglichene Mischung aus Wanderungen und Erholung
  • Mondlandschaft „Neues Land“ auf Faial